Siegerlandrekord geknackt!!

  05.10.2015     Turnen / Leichtathletik


Die Sportfreunde Birkelbach Athletin, Lea-Emelie Dickel, knackt den Siegerlandrekord im Diskus!

Lea- Emelie Dickel startete bei dem 23. TVL/LAG-Schüler-Mehrkampftag und Förderwettkampf in
Siegen-Geisweid im Hofbachstadion für die LG Wittgenstein .
Hier ging sie im Blockwettkampf Wurf (75m, 60mHürde, Weitsprung, Kugel 3kg und Diskus 750g)an den Start. In ihrem zweiten Versuch flog der 750g schwere Diskus auf sagenhafte 27,75m .
Diese Weite ist für Lea-Emelie eine Steigerung von 10m und somit persönliche Bestleistung.

Besser als p.B. ist der verbesserte Siegerlandrekord.
Die Athletin hat mit ihrer Weite in dieser Disziplin den bestehenden Rekord von 1981 (Stefanie Münker von TV Jahn Siegen) mit einem Zentimeter getoppt.
Herzlichen Glückwunsch!!






Internationale Deutsche Meisterschaften Schleuderballwerfen

  28.09.2015     Turnen / Leichtathletik

Herzlichen Glückwunsch zum Deutschen Vize-Meistertitel und deutschen Deutschen Meistertitel !!

Ein ausführlicher Bericht gibt es hier:
  • Veranstaltungsbericht ansehen






  • 3. Kölscher Abend im Sportheim

      24.09.2015     (Allgemein)

    Anbei die Einladung der Turnerinnen und Fußballer der 1. Mannschaft zum 3. Kölsch Abend im Sportheim.

    Die Bilder sind in der Galerie !!

    PDF







    Fröhlicher Abschlusswettkampf in Helberhausen

      22.09.2015     Turnen / Leichtathletik

    Anbei der Bericht zum Abschlusswettkampf in Helberhausen am 18.09.15.

    Im Bild: Die vier Athletinnen der Sportfreunde Birkelbach: Kirsten Haberkamm, Anika Dickel, Brigitte Müller und Birgit Dickel (von links)
  • Veranstaltungsbericht ansehen






  • Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2015 in Eutin

      20.09.2015     Turnen / Leichtathletik


    Der Veranstaltungsbericht zu den Deutsche Mehrkampfmeisterschaften 2015 in Eutin ist online !

    Außerdem nun auch der Bericht der Westfalenpost als PDF.
  • Veranstaltungsbericht ansehen

    PDF







  • 4. Oberliga - Wettkampf in Olpe

      08.09.2015     Turnen / Leichtathletik


    Am 04.09.15 und 05.09.15 fanden in Olpe die letzten Wettkämpfe statt. Hier erturnten sich die erste Mannschaft einen sehr guten fünften Gesamtplatz und wird somit in der Abstiegsrelegation angreifen.
    Die zweite Mannschaft konnte am Freitag bei dem zweiten Gauligawettkampf ihren 2. Platz behaupten und hat somit einen super 2. Gesamtplatz erreicht !!
    Es turnten: Silke Grebe, Jana Saßmannshausen, Pia Birkelbach, Nele Rath, Nathalie Strohlos und Alina Feuerhahn.

    Herzlichen Glückwunsch an alle !!



    Hier die Zeitungsberichte des Oberligawettkampfes der 1. Mannschaft am 05.09.2015 in Olpe.






    Schüler Cup 2015

      06.09.2015     Turnen / Leichtathletik


    Das 5. Schüler Cup Finale fand einen gebührenden Rahmen.
    Die vom TSV Aue- Wingeshausen neu inszenierte Siegerehrung, inklusive Gesamtsiegerehrung, schaffte es, dass alle Kinder je Jahrgang vollzählig geehrt werden konnten. Kurz vor dem Einbruch der Dunkelheit war die Schüler Cup Serie 2015 Geschichte. Wir haben uns mit 107 Starts an der Wettkampfserie beteiligen können.

    Besondere Tagesergebnisse schafften Emelie mit 4,55m p.B. und Lea-Emelie 4,45m p.B. im Weitsprung.
    Elias setzte ebenfalls einen 4,45m (p.B.) weiten Satz in die Grube.
    Einen besonders guten Wurf gelang Till, der den 200g Ball auf 45,50m (p.B.) donnerte.

    Die Mädchen der W13 Alena, Emelie und Lea-Emelie verabschieden sich aus der Schüler Cup Serie, da sie die Altersgrenze erreicht haben.
    Weitere nennenswerte Kurzinfos:
    Die Geschwisterkinder Dickel (Malte Marek, Elias Connor, Lea-Emelie erlangen je einen Pokal.
    Weitere Geschwisterkinder aus dem Hause Steindecker (Lara, Luisa) holen sich ebenfalls den Pokal der Gesamtehrung.
    Malte Marek schaffte in allen 5 Cups ganz oben auf dem Podest zu stehen.
    Fenja gelang ähnliches, sie stand bei allen 5 Cups auf dem 3. Podestplatz, sowie in der Gesamtwertung.

    Alle waren sichtlich erfreut, ob Medaille oder Pokal, jeder wurde hervorragend gewürdigt.
    EINEN GANZ DICKEN GLÜCKWUNSCH an ALLE!
  • Veranstaltungsbericht ansehen

    PDF







  • Gemeindesportfest 2015 -Volleyball-

      05.09.2015     Birkelbach III / 2. Kreisklasse Gruppe 2
    Die Sportfreunde Birkelbach mal anders unterwegs!“

    Vier Mannschaften meldeten sich zum Volleyballturnier des
    Gemeindesportfestes 2015 und stellten ihre geübten/ungeübten Volleyballkenntnisse im „baggern“, „blocken“, „britschen“, „stellen“ und „schmettern“ unter Beweis.

    Der EHC Erndtebrück, der TUS Erndtebrück Volleyball, die Lehrer/innen der Realschule Erndtebrück und die Sportfreunde Birkelbach konnten mit viel Spielfreude tolle Spielzüge in der Dreifachturnhalle Erndtebrück aufzeigen.

    Am Ende konnten sich die Birkelbacher über den 2.ten Platz freuen (1.Platz ging an Erndtebrück Volleyball), den sie durch ihre hervorragende und einsatzbereite Mannschaftsarbeit erspielt hatten.

    Das Foto zeigt die Mannschaft der Sportfreunde Birkelbach:
    (von links vorne: Bärbel, Daniela
    von links hinten: Fabian, Laura, Claudia, Gitte, Katja)






    Kartoffelbraten 2015

      05.09.2015     (Allgemein)

    Mit Geschicklichkeit, Grazie und Eleganz brachten es die Damen der Sportfreunde Birkelbach zum Sieg beim diesjährigen Kartoffelbraten. Fünf ausgeklügelte Spielideen meisterten sie unaufhaltsam.
    Zunächst galt es, vier unterschiedliche Weißweine anhand des Geschmacks zu unterscheiden und zu erkennen. Birgit, Gitte, Kerstin und Claudia probierten und diskutierten lebhaft und stellten ihren „guten Geschmack“ im wahrsten Sinne des Wortes unter Beweis.
    Danach musste das einzige rein weibliche Team schätzen, wie viele kleine Plastikbälle sich in einem durchsichtigen Müllbeutel befanden bzw. wie viele Nudeln in einem Glasgefäß. Eine echte Herausforderung, gerade was die Anzahl der Nudeln betraf. Hier hatten alle Teams mit weniger Nudeln als tatsächlich vorhanden gerechnet. Wer der richtigen Anzahl am nahestehen kam, konnte hier die meisten Punkte mitnehmen; das war am Samstag der Schützenverein.
    Beim nächsten Spiel, dem Buchstabenspiel, traten jeweils zwei Vereine im Duett gegen zwei weitere an; also jeweils acht gegen acht Spieler. Es gab mehrere Spielrunden und jeweils Punkte für die beiden beteiligten Siegerteams. Jeder der jeweils acht Spieler erhielt einen DinA4-Zettel mit einem Buchstaben drauf. Aus diesen acht Buchstaben wurden Worte mit 3-5 Buchstaben gebildet, die Büde dann aufrief, damit beide Gruppen sich so schnell wie möglich so vor einem Tisch positionieren konnten, dass diese Worte nachgebildet wurden. Unsere Damen zeigten eine gute Auffassungsgabe und schnelle Reaktionen, besonders viele Punkte konnte der Gemischte Chor in dieser Runde sammeln.
    Die letzten beiden Spiele waren Staffeln, bei denen erwartungsgemäß die Feuerwehr und ganz besonders die Dorfjugend Punkte gut machen konnten, aber auch unsere Mannschaft hielt sich mehr als beachtlich. Zunächst galt es für die jeweiligen Viererteams in ein Trikot und eine Hose der Sportfreunde zu schlüpfen, dann nach einigen Metern unter einem Festzelt-Tisch durch zu kriechen, um sich anschließend von einem Mitspieler huckepack tragen zu lassen und abschließend noch eine Wasserbombe mit den Händen zum Platzen zu bringen. Dann war schnelles Umziehen angezeigt und zwei andere Kollegen hatten die gleiche Aufgabe zu bewältigen.
    Die letzte Staffel war das „Elefantenrennen“. Alle Spieler mussten mit ihren beiden Armen einen Elefantenrüssel bilden und leicht vornüber gebeugt auf der Stelle zwei vollständige Drehungen vollziehen, dann in diesem leicht oder mittelschwer „durmeligen“ Zustand eine Laufstrecke mit Kollisionsgefahr bewältigen. Dass sich die Kollisionsgefahr das ein oder andere Mal verwirklichte, ob Tisch oder Gegner, soll hier nicht unerwähnt bleiben.
    Am Ende des Tages hatte das Sportfreunde-Team mit einer sehr ausgeglichen guten Leistung in allen Wettbewerben die meisten Punkte gesammelt und gewann knapp vor der Dorfjugend. „So sehen Sieger aus“ schallte es durch die Nacht, mit dem idyllischen Feuer ging der Abend zu Ende - allerdings erst sehr spät. Zuvor soll so mancher Likör aus dem hölzernen Siegerpokal in die Kehlen der Siegerinnen und der Fans geflossen sein…






    „In eigener Sache“

      04.09.2015     (Allgemein)

    Im August 2015 hat Maik Beuter von Karsten Walsch die Pflege unserer Homepage übernommen. Im Rahmen dieses Wechsels hat sich Karsten, der diese Aufgabe über 10 Jahre hinweg äußerst zuverlässig wahrgenommen hatte, bei den Verantwortlichen für die gute Zusammenarbeit bedankt. Daraufhin hat unser Vorsitzender Olaf Wunderlich wie folgt erwidert und den Dank des Vereins ausgesprochen:

    Guten Morgen Karsten,

    Deinem Dank für die schöne Zusammenarbeit steht ein vielfaches kräftiges und herzliches Dankeschön von uns allen gegenüber.
    Ich erlaube mir mal, im Namen des Vorstands und all derer zu sprechen, denen Du gestern geschrieben hast und die sich mit Beiträgen für unsere Homepage an Dich gewandt haben. Die Bedeutung der Homepage als offizielles Sprachrohr des Vereins, als Informationsquelle aber auch als digitale Chronik kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Über den langen Zeitraum von 10 Jahren hinweg hast Du mit großer Zuverlässigkeit einen nicht unerheblichen Teil Deiner Freizeit geopfert und die Homepage betreut, dabei stets die notwendige Aktualität sichergestellt. Daher nochmals von mir im Namen der Sportfreunde Birkelbach ganz herzlichen Dank für Deinen wertvollen Einsatz und Deine geleistete Arbeit !

    Wir werden dies sicherlich nochmal in einem gebührenden Rahmen im persönlichen Kontakt würdigen, das kann ich bereits vorweg nehmen.

    Wir freuen uns, dass mit Maik Beuter ein Nachfolger gefunden ist und glauben, dass er Deine Arbeit auch in Deinem Sinne weiterführen kann. Schön, dass Du ihm in der Übergangszeit noch beratend und helfend zur Seite stehen willst.

    Schönen Gruß,
    Olaf

    Nunmehr begrüßen wir unser tischtennisspielendes und platzkassierendes Vereinsmitglied und unseren treuen Fußballzuschauer Maik Beuter ganz herzlich in seiner neuen (weiteren) Funktion. Wir danken ihm für seine Bereitschaft zur Übernahme und wünschen einen guten Einstieg und dauerhaft viel Spaß bei seiner Aufgabe ! Wie auch Karsten ist er darauf angewiesen, dass wir aus Vorstand und Abteilungen ihn mit Ergebnissen, Berichten usw. füttern, damit unsere Homepage als digitale Chronik weiter wachsen und gedeihen kann.






    LEICHTATHLETIK

      31.08.2015     Turnen / Leichtathletik

    Mit der Teilnahme am vorletzten LA- Cup für 2015 beim DJK Jahnschar Mudersbach haben wir unseren Teilnahmerekord aus 2014 mit 39 Starts, bereits um 1 Zähler auf 40 Starts überschritten.
    Die Übersicht der Wettkampfplatzierung:
    Florian 4.Platz, Daniela 3.Platz, Jens 2.Platz, Gitte 1.Platz, Birgit 1.Platz, Katja 1.Platz, Anika 1.Platz
    Die Ergebnisse, bezogen auf die Gesamtwertung, sind jetzt deutlich.
    Erstmalig haben wir mit unseren Aktiven am Einlagen Wettkampf um den Meteor Pokal teilgenommen. 6 Disziplinen mit je einem Athleten mussten bestritten werden.
    Zu den klassischen LA -Cup Disziplinen kam der 1000m Lauf, wo wir mit Florian einen absoluten Spitzenläufer stellten. Er schaffte mit seiner Zeit von 3,02min, 182 Punkte, für die Pokalwertung beizutragen. Anika baute ihren Kugelstoß (4kg) PB auf 8,53m aus. Ansonsten blieben wir in unseren Möglichkeiten. Am Ende waren wir alle zufrieden und froh die Mannschaft gestellt zu haben. Mit dem 5. Platz in der Tasche fuhren wir nach Hause.






    Schüler Cup Birkelbach

      17.08.2015     Turnen / Leichtathletik

    Die Veranstaltung wurde vor den Sommerferien geplant und alle Helfer und Helferinnen, fanden sich pünktlich mit super Laune, zur fünften Auflage des Schüler Cups auf dem Birkelbacher Sportplatz ein. Ein buntes Bild entstand.
    Von den 131 Leichtathleten, gingen 22 LA – Kids der Sportfreunde Birkelbach, bei gutem Wetter,
    an den Start. Die einzelnen Wettkampfstationen waren mit 21 Kampfrichtern (der Sportfreunde Birkelbach) bestückt.
    Die 16 Birkelbacher Riegenführer sowie die 4 externen führten die kleinen und etwas älteren Athleten/innen der 10 unterschiedlichen Vereine durch den Dreikampf.
    Während dieser Zeit standen 15 Küchen,- Verkaufs- sowie Thekenpersonal der Jugendabteilung für die Gäste bereit.

  • Veranstaltungsbericht ansehen






  • Saisoneröffnung

      05.08.2015     (Allgemein)
    Der Vorstand der Sportfreunde Birkelbach läd alle Abteilungen, Sponsoren und Partner, sowie Zuschauer und Freunde zur Saisoneröffnung ins Sportheim ein.

    Sonntag, 16.08.2015






    LEICHTATHLETIK

      03.08.2015     Turnen / Leichtathletik


    Mit einem 8 köpfigen Leichtathletik- Team sind wir beim Abendsportfest des TSV Aue Wingeshausen aufgelaufen. Das Wetter, Anlage und die Atmosphäre zeigten sich besonders freundlich für die 139 Starter. Dieses war Teilnahmerekord für die Ausrichter in Wingeshausen „ trotz Ferienzeit.“
    Uns gelang 4 Mal der Platz 1 und 4 Mal der Platz 2.
    Im Einzelnen haben es Ulf und Claudia, bei ihrer ersten diesjährigen Teilnahme, direkt auf Platz 2 geschafft. Hervorragend.
    Gitte gelang ein Standweitsprungsatz von 2,47m sowie eine Kugelstoßweite von 8,36m. Mit diesen persönlichen Bestleistungen setzte sie deutliche Zeichen auf Sieg.
    Gleiches gelang auch Saskia, sie legte bei ihrem diesjährigen Teilnahmedebüt, einen Satz von genau 5,00m in die Westergrube. Ihr Stoß (4kg) mit 9,14m waren gleichermaßen die Zeichen für den Sieg.
    Des Weiteren gab es die ersten Plätze für Birgit und Katja. Und die zweiten nahmen sich Anika und Jens mit.
    Im heißbegehrten Schleuderballeinlagen Wettbewerb standen unsere „Knallfrösche“
    Birgit, Ulf, Gitte und Claudia auf der Westeranlage. Sie zeigten mit ihrem Spaß an der Disziplin, dass der Sieg der Klasse 40-50 nur ihnen gehören kann. Somit ging eine Wurst nach Birkelbach.

    Die herzlichsten Glückwünsche an alle Teilnehmer!






    LEICHTATHLETIK

      26.07.2015     Turnen / Leichtathletik

    A-Norm/Qualifikation geschafft
    Teilnahme an Rheinland-Pfalz Mehrkampfmeisterschaften

    Lea-Emelie Dickel (W13) und Till Marburger (M12) starteten außer Konkurrenz bei den Mehrkampfmeisterschaften in Limburg Diez. Sie absolvierten auf toller Anlage und hohen Sommertemperaturen einen starken Leichtathletik-Fünfkampf. Lea-Emelie schaffte durch konstante Leistungen (75m 11,15 sec, Weitsprung 4,18m, Kugelstoßen 3kg 8,05m, Schleuderball 800g 31,22m, 1000m 4,00min) mit 43,7Punkte die A-Norm. Till Marburger absolvierte mit gleicher Konstanz die fünf leichtathletischen Disziplinen (75m 10,92sec, Weitsprung 4,12m, Kugelstoßen 3kg 7,59m, Schleuderball 28,39m, 1000m 3,38min) und erlangte am Ende 36,987 Punkte die A-Norm.
    Nun können die Leichtathleten der Sportfreunde Birkelbach mit Emelie Strohlos (W13) und Katja Marburger (W30+), welche die A Qualifikation bereits beim Landesturnfest in Siegen absolvierten sowie Lea-Emelie Dickel (W13), Till Marburger (M12) an den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften 2015 in Eutin/Plön am 19./20.09. teilnehmen.





    Seite 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51








    Mitglied werden

  • Beitrittserklärung

  • Ansprechperson für Neuanmeldungen Turnen:
    Kerstin Kaiser
    0160/91947771







    Sportfreunde ECHO

    Ausgaben:
  • Juni 2014
  • Mai 2013
  • Juni 2012
  • März 2012
  • November 2011
  • Mai 2011
  • November 2010
  • August 2010
  • Mai 2010
  • März 2010
  • Oktober 2009
  • August 2009
  • Juni 2009
  • Mai 2009
  • Oktober 2008







  • Termine

    31.10.2020
    Kölsche Abend
    05.12.2020
    Nikolausfeier









    Die letzten 5 News

  • Update - Aktueller S...
  • Rüstige Rentner wied...
  • Trainingsbetrieb in...
  • Update - Aktueller S...
  • Aktueller Stand Coro...







  • Fanshop

    zum neuen
    SF Birkelbach
    Fanshop!






    Login Impressum / Datenschutzerklärung