09.12.2006 Der Nikolaus war da
Nikolausfeier  Birkelbach

Die Jugendabteilung der Sportfreunde Birkelbach feierte am Samstag, 09.12.2006, ihre traditionelle Nikolausfeier.
Nach Kaffee und Kuchen ging in der Mehrzweckhalle so richtig die "Post" ab.
Unter dem Motto "Länderdarbietungen" boten die vielen Jungen und Mädchen ihren Eltern, Großeltern, Freunden und Gönnern ein perfektes Programm, wobei die vielen Besucher aus dem Staunen nicht mehr raus kamen.
Als dann der Nikolaus gegen Abend erschien, konnten die Kinder sogar mit Gedichten und Liedern überzeugen. Dies vernahm der Nikolaus natürlich mit wohlwollen und anschließend beschenkte er die Kids reichlich.

Eine wirklich sehr gelungene Veranstaltung.









25.11.2006 Einzelwertung geht an Verena Klein
Gauliga-Wettkampf  Gleidorf

In Gleidorf haben unsere Kunstturnerinnen ihren Titel als Gauligameister erfolgreich verteidigt.
Im Finalkampf setzte sich die erste "Welle" klar vor den VTB Siegen. Dritter, und dies komplettiert den Gesamterfolg, wurde die eigene zweite "Welle" der Sportfreunde Birkelbach!
Auf den weiteren Plätzen folgten der TSV Aue-Wingeshausen, der TV Gleidorf, sowie der KTV Siegerland.
In der Einzelwertung siegte Verena Klein (Sportfreunde Birkelbach) vor Hanna Rickert (VTB Siegen) und Laura Marek (TV Gleidorf).









12.11.2006 Toller Nachwuchs
Wettkampf  Haiger

Mit viel Aufregung und Herzklopfen ging es an die Geräte. Dank Daumendrücken der mitgereisten Eltern und Trainern beruhigten sie sich bald und turnten mit Erfolg ihre Übungen. Folgende Plazierungen konnten erreicht werden:

Jahrgang 2001:
3. Nele Rath
8. Pia Birkelbach
9. Joline Moß

Jahrgang 2000:
10. Sarah Duchardt
13. Kin-Lara Strackbein und Lena Dietze
15. Hannah Menzel

Jahrgang 1999:
21. Nina Völkel
25. Lea Hassler
32. Nathalie Weyandt
von insgesamt 126 Teilnehmern

Jahrgang 2000 mänlich:
3. Tim Hermann










10.11.2006 Erfolgreich in Gauliga-Saison gestartet
Gauliga-Wettkampf  Siegen

Am Freitag, 10. November 2006 fand der erste Wettkampf der Gauliga statt. Ausrichter war der KTV-Siegerland. In einem Teilnehmerfeld von 6 Mannschaften konnten unsere 2 Mannschaften sehr gute Plätze belegen.
Die erste Mannschaft mit Simone, Silke und Saskia Grebe, Verena Klein sowie Kim und Nawina Saßmannshausen belegten den 1. Platz mit 2,6 Punkten vor dem VTB Siegen. Den 3. Platz belegte dann schon unsere 2. gestartete Mannschaft mit 1,5 Punkten Rückstand. Die Turnerinnen der 2. Mannschaft sind Jule Löcker, Maike Bruß, Lara und Lea Saßmannshausen, Judith Kiedrowski und Madeline Göbel. Außerdem konnten die Turnerinnen sich über sehr gute Einzelplazierungen freuen. Den 4. Platz belegte der TSV Aue-Wingeshausen, 5. wurde TV Gleidorf und den 6. Platz belegte der KTV-Siegerland.









06.11.2006 Landesliga wir kommen!!
Relegationswettkampf zur Landesliga  Kamen

Mit Pauken und Trompeten wurden gestern Abend unsere Turnerinnen mit ihren Trainern, Betreuern und den vielen Fans (50 Personen-Bus) vor dem Vereinsheim in Empfang genommen.
Nach einer tollen sportlichen Leistung sind sie in die Landesliga aufgestiegen!!
Als wir alle in der Halle in Kamen eintrafen, spürte man schon die Anspannung der Turnerinnen. Jeder mitgereiste Zuschauer wurde förmlich angesteckt von der Atmosphäre die dort herrschte.
Beginnen mußten unsere Turnerinnen beim Sprung und das zweite Gerät war der Stufenbarren. Als diese Übungen hinter ihnen lagen war noch alles optimal und man war sehr zuversichtlich. Als nächstes kam das Angstgerät, der Schwebebalken. Doch auch da zogen sich die Mädels mehr als gut aus der Affäre, ja man hatte sogar dort mehr erreicht, als man hatte zu hoffen gewagt.
Doch was dann bei dem Bodenturnen abging war für jeden nicht nachvollziehbar! Obwohl jede Einzelne ihr Bestes gab, kamen komischerweise ziemlich merkwürdige und schlechte Noten heraus. Dies nagte natürlich an den Nerven und jeder der Birkelbacher Aktiven, Betreuer oder Zuschauer glaubten nicht mehr an den Erfolg.
Doch als es dann hieß, daß die ersten fünf aufsteigen und als fünfter die Sportfreunde Birkelbach genannt wurden, kannte der Jubel keine Grenzen und bei dem einen oder anderen wurde es feucht in den Augen. Wären, wie in den vorausgegangenen Jahren, nur die ersten vier aufgestiegen, wären unsere Mädels mit 0,2 Punkten ausgeschieden. Doch das interessierte niemenden mehr und auf der Busfahrt nach Hause wurde so richtig abgefeiert.
Anschließend traf man am Vereinsheim ein, wo der Verein seine erfolgreichen Sportler mit einem tollen Empfang Hochleben ließ und die Nacht wurde zum Tag gemacht!!










01.10.2006 Tolle Veranstaltung
Birkelbach bewegt sich  Birkelbach

...fühlen sollten sich nicht nur die Menschen aus Birkelbach, sondern auch aus dem gesamten Einzugsbereich der Sportfreunde Birkelbach.

Die Jugendabteilung des Vereins fungierte denn auch als Ausrichter dieser offenen Vereinsmeisterschaften. Teilnehmen konnte jeder, der sich für sportliche Bewegung und Betätigung begeistern kann. Und 90 Männer und Frauen, Kinder und Erwachsene folgten dem Motto »Birkelbach bewegt sich« und übten sich im Schlagballwerfen oder Kugelstoßen, im Weitsprung und im Sprint. Wer dabei unschöne Erinnerungen an die Bundesjugendspiele hatte, der konnte ganz beruhigt sein und seine Antipathie gegenüber dem Sport getrost ablegen.

In Birkelbach ging es nicht um Höchstleistungen und Sieger- und Ehrenurkunden, sondern um den Spaß. Im vergangenen Jahr hatten die Organisatoren die sportlichen Vorgaben noch streng nach den Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens gesetzt. Mit dem Erfolg, dass sich einige der Hobbysportler dann doch überfordert fühlten. Also hatte man die Sprintstrecken den Altergruppen neu zugeordnet. So mussten die Teilnehmer über einer bestimmten Altersgrenze nicht mehr 100 Meter sprinten, sondern nur noch 75 Meter oder gar 50 Meter, kehrten also auf die Strecken des Jugendbereichs zurück.

Die jüngsten Teilnehmer waren im übrigen drei Jahre alt und die Ältesten über 50 Jahre. Für die ambitionierten Sportler war der Aktionstag natürlich auch die Gelegenheit, die Bedingungen für das Deutsche Sportabzeichen zu erfüllen. Die Leichtathletik wird in Birkelbach in der Hauptsache von den Turnern getragen, die im Deutschen Mehrkampf auch auf der Aschenbahn ihr Können unter Beweis stellen müssen. Aber auch die Fußballer haben Übungseinheiten in der Leichtathletik, um Fitness für den Ligabetrieb zu bekommen.

Wegen des Erntedankfestes und der dazugehörigen Gottesdienste startete das gesamte Teilnehmerfeld nicht geschlossen, sondern in zwei Gruppen, die eine morgens um 9.30 Uhr, die zweite um 11 Uhr. Zum Abschluss bekamen alle für ihre Leistungen eine Urkunde.

Und dann musste noch der Sportplatz wieder auf Fußballbedingungen umgerüstet werden. Die erste Mannschaft der Sportfreunde musste zum Heimspiel antreten, angefeuert von den Athleten von »Birkelbach bewegt sich«.

"Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Helferinnen und Helfern bedanken, die bei der Vorbereitung und der Durchführung der Veranstaltung beteiligt waren.
Ihr seid ein echt super Team !!"




Michael Fino
(Jugendleiter)











17.09.2006 Toller Erfolg
Deutsche Mehrkampfmeisterschaft  Konstanz

Während Hanna Birkelbach bei den 12-jährigen im Deutschen Sechskampf einen hervorragenden 46. Platz erreichte, so konnte sich Saskia Grebe bei den 15/16-jährigen, ebenso im Deutschen Sechskampf, einen hervorragenden 30. Platz erobern!
Ein toller Erfolg für die Sportfreunde Birkelbach und vor allem für unsere zwei Turnerinnen, Hanna und Saskia, mit ihren Trainerinnen!
Herzlichen Glückwunsch!!









04.09.2006 Wetter spielte nicht mit
Dreimärker  Weifenbach

Spitzenergbnisse erbrachten unsere Turnerinnen beim Dreimärker in Weifenbach am vergangenen Sonntag.
Selbst die Kleinsten boten bei miserablen Wetterverhältnissen (es regnete und Nebel zog auf, sodaß man das 100m-Ziel nicht mehr sah) tolle Resultate und trotzten dem Wetter. Schaute man jedoch in die Gesichter der Athleten, sah man immer ein Lächeln. Der Spaß war hier deutlich zu spüren und stand auch im Mittelpunkt.
Mit einer großen Teilnehmerschar und vielen Zuschauern waren unsere Turnerinnen (10 PKW's) angereist und legten, nach kurzem Aufwärmen, sofort los.
Wer Dreimärker noch nicht kennt, der muß es schleunigst nachholen. Die "Mädels" hatten Recht als sie sagten: "Dreimärker ist Kult"!
Ergebnisse
als PDF










07.07.2006 Tolle Vorstellung unserer Turnabteilung
Abendsportfest  Arfeld

15/16 Jahre:
1. Saskia Grebe
2. Kim Saßmannshausen

13/14 Jahre:
2. Lea Saßmannshausen
5. Maike Bruß

11/12 Jahre:
3. Jule Löcker
5. Lara Saßmannshausen

45-49 Jahre:
1. Martina Grebe
Ergebnisse
als PDF










01.07.2006 Birkelbacher Turnerinnen für DM qualifiziert
DM-Qualifikation  Kronberg

Saskia Grebe und Hanna Birkelbach qualifizierten sich für die "Deutschen Mehrkampfmeisterschaften" bei den "Hessischen Mehrkampfmeisterschaften".
Lara Saßmannshausen und Jule Löcker inoffizielle hessiche Nachwuchsmehrkämpferinnen.

Am vergangenen Wochenende, den 1.Juli und 2.Juli fuhren die Sportfreunde Birkelbach zu den hessischen Mehrkampfmeisterschaften und zu den Nachwuchsmehrkampfmeisterschaften.
Leider konnten sich nur 2 Turnerinnen für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften qualifizieren. Saskia Grebe erreichte die geforderte Punktzahl im dt. Sechskampf der 15+16 Jährigen und Hanna Birkelbach konnte bei den 12Jährigen die geforderte Norm erreichen.
Kim Saßmannshausen fehlte lediglich 1 Punkt und Nawina Saßmannshausen verpasste die Qualifikation um ganze 0,75 Punkte. Madeline Göbel musste verletzungsbedingt aufgeben.Weiterhin startete Judith Kiedrowski bei den 12 Jährigen, konnte aber die Qualifikationspunktzahl nicht erreichen, und Lea Saßmannshausen und Maike Bruß bei den 13 Jährigen. Beiden fehlten unwissentlich Pflichtteile in ihrer Bodenübung die in Westfalen nicht gefordert werden.
In der Frauenklasse 19+ ging Simone Grebe an den Start, die jedoch nach dem Turnen wegen einer Verletzung aufgeben musste.
Am Sonntag, den 2 Juli nahmen dann Lara Saßmannshausen und Jule Löcker an den Nachwuchsmehrkämpfen der 11-jährigen teil. Schon beim Turnen konnten beide die ersten Plätze erturnen und die ließen sich die zwei auch nicht mehr nehmen. So waren Jule Löcker am Ende mit 3,2 Punkte und Lara Saßmannshausen mit 2,6 Punkte Vorsprung vor den besten Turnerinnen aus Hessen und konnten inoffiziel den 1. und 2. Platz belegen. Es war also ein gelungenes und erfolgreiches Wochenende der Sportfreunde, die sich jedoch bereits jetzt schon auf den Aufstiegswettkampf in die Landesliga im Herbst vorbereiten, in die sie endlich aufsteigen wollen, wobei die Trainer bei der Motivation auch keine Bedenken haben.









24.06.2006 Erolgreiche Teilnahme
Gillerbergfest  Lützel

Kim Saßmannshausen siegt in ihrer Altersklasse vor Nawina Saßmannshausen.
Ergebnisse
als PDF










11.06.2006 Ehrenplakette für Bianca Saßmannshausen
Bezirkswettkampf  Bad Berleburg

Überragende Ergebnisse erreichten wieder einmal unsere Turner-(innen) bei den Bezirkswettkämpfen in Bad Berleburg. Fast alle vorderen Plätze im Mehrkampf gingen an die Sportfreunde Birkelbach! Es siegten Tim Hermann, Lara Saßmannshausen, Jasmine Kaiser , Maike Bruß, Madeline Göbel, Lea Saßmannshausen und Saskia Grebe jeweils in ihren Altersklassen.
Ferner wurde noch Bianca Saßmannshausen für ihre Verdienste um den Sport in Wittgenstein mit der Ehrenplakette des Turngaus geehrt.
Ergebnisse
als PDF










05.03.2006 Jule Löcker ganz oben auf dem Treppchen
Gauschülerwettkampf  Neunkirchen

Bei den Gauschülerwettkämpfen in Neunkirchen gab es wieder tolle Erfolge für unsere Turnerinnen zu verbuchen.
Mit einem Autokonvoi von, sage und schreibe, 10 Fahrzeugen begaben wir uns in Richtung Siegerland.
Die, die sich bei dem Bezirksschülerwettkampf qualifiziert hatten, mußten heute ihr Können unter Beweis stellen. Nur die Besten, aus den jeweiligen Bezirken, trafen sich hier.
Unsere Turnerinnen traten in den Altersklassen "F", "E" und "D" an.
Bei den Schülerinnen "F" sicherte sich der VTB Siegen die ersten drei Plätze in der Einzelwertung und auch den Ersten in der Mannschaftswertung. Unsere Mannschaft wurde hier Vierter in der Besetzung Amelie Hoffmann, Kira Kaiser, Julia Walsch, Alina Feuerhahn, Chiara Edelmann! Bei den Schülerinnen "E" konnten unsere Mädels den dritten Platz in der Mannschaftswertung erringen, in der Besetzung Viktoria Edelmann, Jana Saßmannshausen, Eva Kiedrowski, Laura Völkel, Alina Stremmel.
Sehr stark waren die Schülerinnen "D". Hier ging der erste Platz an Jule Löcker und der zweite Platz an Jasmin Kaiser in der Einzelwertung. Schade war, daß keine Mannschaft gestellt werden konnte, da sie nur mit drei Turnerinnen angetreten waren (Lara Saßmannshausen fehlte wegen Verletzung). In der Besetzung Jule Löker, Jasmin Kaiser und Judith Kiedrowski. Wären sie trotzdem als Mannschaft gewertet worden, hätten sie (mit nur drei Turnerinnen) den zweiten Platz belegt! Dies zeigt, auf welch hohem Niveau hier in Birkelbach geturnt wird und man kann sich jetzt schon auf weitere Erfolge freuen, da der Nachwuchs schon in den Startlöchern steht!

Herzlichen Glückwunsch!!
Ergebnisse
als PDF










25.02.2006 110 Schüler zeigten ihr Können
Bezirksmeisterschaften  Birkelbach

Die Bezirksschülerwettkämpfe fanden am letzten Wochenende in der Birkelbacher Mehrzweckhalle statt. Aus fünf Vereinen des Turnbezirks Wittgenstein (Birkelbach, Feudingen, Aue-Wingeshausen, Erndtebrück und Niederlaasphe) traf man sich, um sportlich um die Fahrkarten zu den Gauschülerwettkämpfen, am kommenden Wochenende in Neunkirchen, zu streiten.
An vier Geräten ( Boden, Reck, Pferd oder Bock, Schwebebalken ) mußte eine sehr gute Leistung gezeigt werden, um auf die vordersten drei Plätze zu gelangen.
Dies gelang unseren Turnerinnen aus Birkelbach am Besten, denn man war in drei Altersklassen angetreten und gewann davon zwei sehr souverän! Bei den Schülerinnen "E" wurde man knapp Zweiter!
Trotzdem haben unsere Turnerinnen die Qualifikation in allen Altersklassen geschafft und werden kommenden Sonntag, in einem großen Konvoi, nach Neunkirchen aufbrechen!
Ergebnisse
als PDF














Login Impressum / Datenschutzerklärung